French Roulette

Nicht beendete Spiele

Wenn Ihr Spiel unterbrochen wird, werden alle Spielinformationen und gesetzten Einsätze gespeichert, bis Sie das Spiel fortsetzen. Sie können das Spiel ab dem Zeitpunkt der Unterbrechung fortsetzen.

Setzen

Um einen Einsatz zu platzieren, klicken Sie auf den gewünschten Chip und danach auf den entsprechenden Platz auf dem Spieltisch. Der Chip wird zu Ihrem Gesamteinsatz hinzugezählt. Alle Einsätze müssen den Tisch-Limits entsprechen. Um einen Einsatz zu entfernen, wählen Sie den Chip "X" und klicken danach auf den zu entfernenden Einsatz. Um alle Einsätze zu entfernen, klicken Sie auf ALLES LÖSCHEN.

Spielregeln

Der Roulette-Rad besteht aus 37 nummerierten, abwechselnd rot und schwarz gefärbten Fächern. Neben den Zahlen 1-36 gibt es eine grüne Null. Platzieren Sie Ihre Einsätze, indem Sie auf den entsprechenden Chip und dann auf den gewünschten Bereich auf dem Spielfeld klicken. Ein Klick auf DREHEN startet das Spiel, und die Kugel wird losgelassen. Sie haben gewonnen, wenn die Kugel in einem Fach landet, das Ihrer Wette entspricht.

Der RTP beträgt 97,30 %.

Nachbareinsätze

Platzieren oder entfernen Sie benachbarte Wetteinsätze, indem Sie auf eine Zahl im Oval auf dem Spielfeld klicken.

Call-Wetten

Sie können das Dialogfenster zum Ankündigen von Wetten verwenden, um Call-Wetten zu platzieren oder zu entfernen. Klicken Sie auf einen Chip und dann auf die gewünschte Art der Wette, um den Chip zu platzieren oder zu entfernen.

Sie können Call-Wetten platzieren oder entfernen, indem Sie die Felder innerhalb des Ovals benutzen.

Schwarz Cheval

Insgesamt werden 7 Chips gesetzt. Jeweils 1 Chip wird auf folgende Chevals platziert: 8/11, 10/11, 10/13, 17/20, 26/29, 28/29 und 28/31.

Finales a Cheval

Finales a cheval sind Zahlenpaare mit der gleichen Endziffer. 3, 4 oder 5 Chips werden je nach Endziffer platziert. Wählt man beispielsweise die Endziffern 1 und 4, wird jeweils 1 Chip auf folgende Chevals platziert: 1/4, 11/14, 21/24 und 31/34.

Finales en Plein

Finales en plein sind Zahlen mit der gleichen Endziffer. 3 oder 4 Chips werden je nach Endziffer platziert. Wählt man beispielsweise die Endziffer 3, wird jeweils 1 Chip auf folgende Pleins platziert: 3, 13, 23 und 33.

Jeu 0 - Zero

Insgesamt werden 4 Chips gesetzt.1 Chip wird auf Plein 26 platziert und jeweils 1 Chip auf folgende Chevals: 0/3, 12/15 und 32/35.

Jeu 7/9

Insgesamt werden 6 Chips gesetzt. 1 Chip wird je auf Plein 19 und 27 platziert und jeweils 1 Chip auf folgende Chevals: 7/8, 8/9,17/18 und 28/29.

Orphelins a Cheval - Orph.

Insgesamt werden 5 Chips gesetzt. 1 Chip wird auf Plein 1 platziert und jeweils 1 Chip auf folgende Chevals: 6/9, 14/17, 17/20 und 31/34.

Orphelins en Plein

Insgesamt werden 8 Chips gesetzt. Jeweils 1 Chip wird auf folgende Pleins platziert: 1, 6, 9, 14, 17, 20, 31 und 34.

Rot Cheval

Insgesamt werden 4 Chips gesetzt. Jeweils 1 Chip wird auf folgende Chevals platziert: 9/12, 16/19, 18/21 und 27/30.

Tiers du Cylindre - Serie 5/8

Insgesamt werden 6 Chips gesetzt. Jeweils 1 Chip wird auf folgende Chevals platziert: 5/8, 10/11, 13/16, 23/24, 27/30, 33/36.

Voisins du Zero - Serie 0/2/3

Insgesamt werden 9 Chips gesetzt. 2 Chips werden auf Transversale Plein 0/2/3 platziert, 1 Chip auf Cheval 4/7, 1 Chip auf 12/15, 1 Chip auf 18/21, 1 Chip auf 19/22; 2 Chips werden auf Carré 25/26/28/29 platziert, und 1 Chip auf 32/35.

Das Ergebnis wird berechnet

Wenn die Kugel auf der Zahl oder der Farbe landet, die Ihrer Wette entspricht, gewinnen Sie den jeweiligen auszuzahlenden Betrag.

Innenwetten

Name

Beschreibung

Gewinn

Plein (1 Zahl)

Ein Wetteinsatz auf eine Zahl.

35:1

Cheval (2 Zahlen)

Ein Wetteinsatz auf die Linie zwischen zwei angrenzenden Zahlen.

17:1

Transversale Pleine (3 Zahlen)

Ein Wetteinsatz auf die äußere Randlinie des Spielfeldes neben der ersten Zahl einer Reihe; umfasst die gesamte Reihe. Beispiel: 13, 14, 15. Wetteinsätze auf 0, 1, 2 oder 0, 2, 3 werden ebenfalls als Transversale Pleine erachtet.

11:1

Carré (4 Zahlen)

Ein Wetteinsatz auf ein Kreuz aus den waagrechten und senkrechten Linien in der Mitte von 4 Zahlen. Beispiel: 17, 18, 20, 21. Wetteinsätze auf 0, 1, 2, 3 werden ebenfalls als Carré erachtet.

8:1

Transversale Simple (6 Zahlen)

Ein Wetteinsatz auf die Randinie zweier Reihen. Beispiel: 19, 20, 21, 22, 23, 24.

5:1

Außenwetten

Name

Beschreibung

Gewinn

Dutzend (12 Zahlen)

Ein Wetteinsatz auf eine Gruppe von 12 Zahlen: erstes Dutzend (1-12), mittleres Dutzend (13-24) oder letztes Dutzend (25-36).

2:1

Kolonne (12 Zahlen)

Ein Wetteinsatz auf das Feld "2 to 1" unter jeder Spalte aus 12 Zahlen.

2:1

Farbe

Ein Wetteinsatz auf entweder die roten oder schwarzen Zahlen (Einsätze auf Rot/Schwarz sind verloren, wenn die Kugel auf der grünen Null landet).

1:1

Gerade oder Ungerade

Ein Wetteinsatz auf gerade oder ungerade Zahlen (Wetten auf Gerade/Ungerade sind verloren, wenn die Kugel auf der Null landet).

1:1

Niedrig oder Hoch

Ein Wetteinsatz auf die Felder “1-18” oder “19-36” (Die Zahl Null zählt zu keiner dieser Zahlengruppen).

1:1

Aktionen

  • Drehen- Dreht das Rad und startet das Spiel.
  • Nochmals setzen- Setzt denselben anfänglichen Betrag wie in der Vorrunde.
  • Alles löschen- Entfernt alle Spieleinsätze auf dem Tisch.
  • Chip- Wählen Sie den Chip, den Sie setzen möchten.
  • Chip “X”- Klicken Sie auf gesetzte Chips, um Einsätze zu entfernen.

Letzte Aktualisierung: 23.05.2017