25. ABTRETUNG

Wir behalten uns vor, diese Verträge (ohne Ihr Einverständnis) ganz oder teilweise an eine andere Partei abzutreten, per Unterlizenz zu vergeben, zu übertragen oder zu verpfänden, sofern eine solche Übertragung dieselben Bestimmungen oder Bestimmungen aufweist, die für Sie nicht nachteilig sind. Sie sind nicht berechtigt, Ihre Rechte oder Pflichten im Rahmen dieser Vertragsbedingungen an andere weiterzugeben, unterzulizenzieren oder auf andere Weise zu übertragen.